Outfits für unter 100€

Bonjour ihr Lieben

Ich hatte die verrückte Idee gehabt mal Outfits für unter 100€ zu shoppen. Das habe ich leider noch nicht gemacht. Die Idee kam mir in den Sinn als ich letzten Sommer bei TKMaxx war und ein wunderschönes Kleid gesehen habe das 59€ gekostet und ist von einer niederländischen Marke namens ST Studio. In dem Moment dachte ich mir warum man nicht ein Outfit für 50€ zusammenstellen könnte, aber das schien mir fast unmöglich. Es sei denn ihr mögt Klamotten die Qualitativ nicht so der Renner sind, um es etwas dezenter aus zu drücken. Ich gebe zu, ich gehe auch manchmal in den Primark-Laden in der Kölner City und erwische mich dabei selbst, wenn ich einen schönen Pullover sehe und kaufe. Aber in dem Moment ging es mir nicht um ein Schnäppchen. Es ging mir einfach darum, dass mir dieser Pulli gefallen hat und, ja, ich habe ihn immer noch, nach ungefähr sechs Monaten. Ich habe ihn schon mehrmals gewaschen und sieht immer noch wie neu aus. Ich weiß es selber nicht wie das anstelle schließlich sind die Klamotten von Primark für ihre Kurzlebigkeit bekannt. 


Dabei könnte das was heute In ist, in ein paar Jahren wieder Hip sein. Zum Beispiel die Turnschuhe mit hohem Absatz die in den neunzigern bei Mädels beliebt waren. Ich hatte sie auch und heute gibt es wieder so ähnliche Schuhe auf den Markt. Meine Füße würden heute nicht mehr reinpassen, da ich damals Schuhgröße 37 hatte und jetzt 40. Ich gebe zu, ich hatte sie mir damals im Geschäft ausgesucht, weil ich größer wirken wollte. Heute würde ich sie nicht tragen und für mich, gehören sie in ein Museum. Aber das ist wiederum Geschmackssache. Wie ist es bei euch? Habt ihr auch alte Klamotten im Schrank die eure Lieblingsstücke sind oder sind es eher Schrankleichen die man einfach nicht entsorgen möchte? Was sind eure Jugendsünden was Klamotten betrifft? Welche Trends habt ihr geliebt oder gehasst?


Zurück zu den unter 100€ Outfits. Ich habe ein bisschen im Internet gestöbert, um die Hundertermarke nicht zu überschreiten. Ich muss gestehen, es war nicht einfach, aber es ist auch nicht unmöglich. Wenn man das richtige Gespür hat, um am richtigen Zeitpunkt zuzugreifen, klappt es super gut mit dem geizig sein. Bei mir klappt es sehr oft, wenn ich in der Stadt shoppen gehe. Ich habe letzte Woche bei H&M eine Hose für 7€ gekauft die schon etwas länger im Auge hatte, aber mein Verstand sagte ich solle noch ein bisschen warten und siehe da. Die Hose ist von 19,99€ auf 7€ reduziert und ich habe mir dazu noch ein zweite für 12€ gegönnt die ursprünglich 24,99€ gekostet hat. Also habe ich alles richtig gemacht. Manchmal habe ich kein Glück, aber dafür kommen in der nächsten Saison auch schöne Sachen auf den Markt. Schließlich muss man nicht immer jeden Modetrend mitmachen. Wie ist euer Kaufverhalten? Seid ihr die Jenigen die lieber abwarten bis der Preis sinkt, oder greift ihr schnell zu egal, ob reduziert oder nicht? Jagt ihr jeden Trend hinterher und achtet nicht auf den Preis? 


Hier sind meine ausgesuchten Outfits.
Outfit N°1


  • T-Shirt Susi & Strolch für 12,99€ bei emp http://www.emp.de/
  • Satinblazer mit Bindegürtel für 24,99€ bei H&M http://www.hm.com/de/
  • Schwarze Chino-Hose für 19,95€ bei Amazon http://www.amazon.de/
  • Schwarze Sneakers aus Kunstleder für 39,95€ bei Just Fab http://www.justfab.de/
  • Henkel Tasche aus Kunstleder für 6,03€ bei Romwe http://de.romwe.com/
  • Ohrstecker weiß für 2,50€ bei Bijou Brigitte http://www.bijou-brigitte.com/
  • Schwarze Choker für 1,63€ bei Amazon http://www.amazon.de/


Outfit N°2

  • Midikleid aus Satin in Mint für 14,99€ bei Asos http://www.asos.de/
  • Rollkragenpulli aus Baumwolle schwarz für 4,99€ bei KiK http://www.kik.de/
  • Stretchjeans Strait schwarz für 19,99€ bei Bon Prix http://www.bonprix.de/
  • Stiefelette Kunstleder schwarz für 34,90€ bei Deichmann http://www.deichmann.com/
  • Umhängetasche für 18,43€ bei Zaful http://de.zaful.com/
  • Armbanduhr für 4,29€ bei Amazon http://www.amazon.de/
  • Ringe mit Mintfarbenen Steinchen für 2,22€ http://www.amazon.de/



Outfit N°3

  • Figurbetonter Blazer für 26,75€ bei Shein http://de.shein.com/
  • Skinny Jeans  schwarz für 25,99€ bei Asos http://www.asos.de/
  • Feinstrick-Shirt für 6,99€ von H&M http://www.hm.com/
  • Budapester in Rosé Metallic für 16,49€ bei Asos http://www.asos.de/
  • Rosé Kette mit Ring für 14,95€ bei Bijou Brigitte http://www.bijou-brigitte.com/
  • Ring-Set  Soft'n'Rose für 4,95€ bei Bijou Brigitte http://www.bijou-brigitte.com/

Outfit N°4

  • Langer Mantel in Gelb für 44,99€ bei New Look http://www.newlook.com
  • Jumpsuit mit V-Ausschnitt in Schwarz für 15,53€ bei Shein http://de.shein.com/
  • Schwarze Riemchenpumps in Schwarz aus Wildlederimitat für 27,99€ bei New Look  http://www.newlook.com/
  • Unterarmtasche mit Reißverschluss für 7,76€ bei Romwe http://de.romwe.com/
  • Ohrstecker Golden Age für 2,95€ bei Bijou Brigitte http://www.bijou-brigitte.com/

Ich hoffe euch gefällt meine Auswahl. Ich wünsche euch viel spaß beim Schnäppchen suchen. 
Nicht vergessen! 


Der Black Friday findet dieses Jahr am 
24. November 2017  in Deutschland statt!






Fotos: Mimilogical
Collagen: Alle Collagen haben Links zu den vorgestellten Produkten.
Es sind keine Affiliate-Links und ich werde nicht für den Blogpost bezahlt.



Kommentare:

  1. Schöner Beitrag! Ich finde ja immer, dass man einen guten Mix haben kann zwischen qualitativ hochwertigen Markenklamotten und Schnäppchen. Das ist leider bei vielen Freundinnen nicht so. Viele tragen nur Markenklamotten, wobei Marke erst bei Hilfiger oder Liebeskind beginnt.. Ich sage da mal nichts zu.... Den Jumpsuit im Outfit Nummer 3 finde ich toll. Viele Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe das auch nicht, dass man sein ganzes Outfit nur auf Markenklamotten reduziert. Ich finde das sowas von lächerlich. Dabei produzieren die teuersten Marken auch in China, Indien und Co.

      Liebe Grüße,
      Mimi

      Löschen
  2. Ich finde die Idee einfach genial!

    Und die Outfits sind so was von toll zusammen gestellt!

    Danke Dir für die tolle Inspiration!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Budapester sind ja heiß, ich würde sie allerdings in silber tragen! Find ich voll cool!

    Meine Modesünden? Definitiv alles was mit Farbe zu tun hat, es gab eine Zeit, da habe ich echt viel in orange gehabt. Orange... allein das Wort mag ich nicht! Ich muss dazu sagen, daß mein Kleiderschrank von oben bis unten mit nur einer Farbe gefüllt ist: schwarz! Ich trage alles in schwarz, ausschließlich und nur das. Ok, hin und wieder ist mal ein Top unter einem schwarzen Top in farbig, meistens dann in pink. Und meine Schuhe sind manchmal auch etwas pink oder silber, aber sonst alles nur in schwarz...
    VG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum die Farbe Schwarz? Wie kommt es dazu?

      LG
      Mimi

      Löschen
  4. Ich habe mich total in den Seidenblazer verliebt, der wandert direkt in den Warenkorb <3
    Was alte Kleidungsstücke sngehtr...ich habe eine Jeansjacke, von der ich mich einfach nicht trennen kann. Ich passe lange nicht mehr rein und habe sie, seit ich 16 bin...irgendwie kann ich mich nicht trennen.

    Die 100€ Outfits sind echt schön geworden <3

    AntwortenLöschen
  5. Outfit Nr. 1 gefällt mir schon allein wegen Susi und Strolch ;-) Und so elegant kombiniert finde ich das richtig Schick. Outfit Nr. 4 ist auch super! Hier finde ich den Mantel am allerbesten! Danke für Deine Auswahl!

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Blogpost - vielen Dank! Also ich bin ganz verliebt in Outfit 2 und 4 ... da werde ich wohl schon wieder shoppen gehen müssen ;-).

    Sonnige Grüße aus Wien
    Verena von www.avaganza.com

    AntwortenLöschen
  7. Also da fällt mir die Entscheidung sehr schwer! Das erste Outfit finde ich schonmal klasse, wegen dem Susi & Strolch Shirt und auch die Schuhe haben etwas! So im Gesamtpaket gefällt mir allerdings Outfit 2 am Besten!
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    am besten gefällt mir Outfit Nr. 2 ... vor allem die Tasche! Ich glaub die schau ich mir mal genauer an. Gibts den Laden nur im www?

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Den Laden gibt es leider nur im Internet.
      Liebe Grüße,
      Mimi

      Löschen
  9. Eine nette Idee, Outfits für unter 100€ zu suchen. Nummer 3 ist dabei mein Favorit!

    An die Plateauschuhe der 90er erinnere ich mich auch noch gut. Ich möchte sie nicht mehr tragen heute...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine tolle Idee, aber sicherlich auch eine Herausforderung unter 100 Euro zu shoppen. Hat fast ein bisschen was von Shopping Queen, allerdings mit gekürztem Budget. Kann mir das aber sehr gut mit ein paar Schnäppchen vorstellen. Hab ich so nebenbei jt auch noch in den süßen Blumen-Blazer verliebt <3.
    Schrankleichen habe ich leider auch ein paar, das sind meist Teile, die ich mir von anderen einreden hab lassen und mich dann erst nicht wohl gefühlt habe darin.

    Alles Liebe,
    Marjorie von den Vienna Fashion Waltz Sisters

    AntwortenLöschen
  11. Coole Outfits! Gefallen mir echt gut👍🏼 Ich mag es im Alltag aber lieber bestimmte teure Accessoires mit günstigen Kleidern zu kombinieren oder umgekehrt.. Bin teilweise schon markenaffin, aber mag Schnäppchen auch sehr gerne!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Outfits!
    Ich kann mich gar nicht daran erinnern, dass viele meiner Outfits über 100 € kosten würden. Ich gebe für Mode nicht viel Geld aus. Natürlich besitze auch ich ein paar teurere Basics die zeitlos sind, hauptsächlich für das Büro, aber für Mode die vergänglich ist, gebe ich selten viel Geld aus.
    Meine Tochter hat einige Teile von Primark und ich finde deren Qualität für den Preis gar nicht so schlecht. Wenn man sie pfleglich behandelt, halten sie sicher eine Weile. Gegenüber Kik, Romwe, Shein wird sich da sicher nicht wirklich viel tun. Aber auch teure Marken stehen heutzutage ja nicht mehr unbedingt für eine tolle Qualität. Geht eine Bluse für 100 € kaputt ärgere ich mich lediglich mehr als über eine Bluse von Primark für 13 €.

    Und ja, ich habe tatsächlich einige Klamotten, selbst mit 45, die ich bereits als Jugendliche hatte. Das beste Beispiel ist ein rotes Lacoste Poloshirt das ich für kein Geld der Welt weggeben würde. Ich war 16 als ich es bekommen habe :-)

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöner Beitrag <3 Ich wäre für Outfit Nummer 2, das würde ich so sofort kaufen und anziehen, für mich wär es perfekt <3 Ich muss ehrlich sagen, ich war noch nie bei Primark, obwohl da so viele immer von schwärmen. Wird mir den Laden aber auch mal anschauen. Die anderen Outfits finde ich auch toll, für 100 Euro hast du da ein paar super Teile rausgesucht!

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen,
    das ist ja eine super Idee! Und danke für den Hinweis auf Black Friday! Ich verpasse den immer :D

    Liebst Linni
    www.linnisleben.de

    AntwortenLöschen
  15. Sind alle schön, aber mir gefällt Nummer 4 am Besten.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  16. Hey du.
    Ganz tolle Outfits die du da zusammengestellt hast und ich finde auch, dass man heutzutage sein Geld nicht immer in Markenkleidung investieren muss. Ich halte schon von klein auf nichts von Marken. Ich glaube das was ich als Marke habe, ist eine Espritjacke für den Winter aber wurde mir geschenkt. Selbst hätte ich mir diese nie gekauft. Oder meine liebsten Schuhe von Sketchers. Aber so brauche ich keine Marken.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.