Art Couleurs Eyeshadows von Catrice

Oktober 12, 2017
Bonjour ihr Lieben


Seit kurzer Zeit gibt es neue Lidschatten in der Catrice-Theke. Ich habe mir welche ausgesucht und sie getestet. Es ist das gleiche Prinzip wie mit den "my must-haves" Lidschatten von essence. Die sogenannten "Click-in-Eyeshadows". Man kauft eine gewisse Anzahl an Lidschatten, im Falle von Catrice bekommt man eine lehre Palette indem platz für vier verschiedene Farben ist. 


Es gibt sie in zwei verschiedenen Effekten. Und zwar in einem Metallic-Look und in Matt.  Ich habe mich für vier metallische Farben entschieden. Von Orange bei Braun bis hin zu einem dunklen Lila mit Chrom-Effekt. Die matten Farben haben mich leider nicht so angesprochen. Sie kosten jeweils 2,79€.


Farben
070 Aston Cooper
080 Mademoiselle Chic
090 Life On High-Heels
140 Secret Of Le Chrom



Palette

Ihr könnt euch die Palette gestalten wie ihr möchtet. Ganz einfach vier verschiedene Farbnuancen aussuchen und mixen. Sie lassen sich schnell austauschen mit dem "Click-in / Click-Out System". Was ich an dieser Palette super finde, ist der Spiegel in der Innenseite. Er ist groß genug, um beide Augen gut sehen zu können. Sie wird sehr edel und elegant. Der Preis für die leere Palette finde ich super. Sie kostet nämlich 2,79€. Und das mit integriertem Spiegel. Etwas was die "my must-haves" Palette von essence nicht hat.





Lidschatten

Die Textur der Lidschatten ist sehr weich und puderig. Das auftragen ist sehr leicht und die Farben lassen sich sehr gut verblenden. Sie sind super gut pigmentiert und das Produkt wandert nicht in die Lidfalte nach einem langen stressigen Tag. Der dunklere Ton "140 Secret Of Le Chrom" ist mein Favorit. Er ist bräunlich und hat einen blauen-türkisen Schimmer. Die anderen drei haben einen teils silbrigen teils goldigen Metall-Schimmer. Ich finde diese Lidschatten besser gelungen als die "Chrom Palette". Die Farbabgabe bei der "Chrom ist einfach zu schlecht. Ich finde die Investition 2,79€ pro Lidschatten ist es wert. Man hat ziemlich lange vom Produkt und, wie schon beschrieben, ist die Pigmentierung der Hammer.


Zu viel Müll?

Leider gibt es was zu meckern. Nämlich der Müll das dieses System provoziert finde ich nicht so toll.  Wenn ihr nur ein oder zwei Lidschatten kaufen tut, finde ich es gut, dass es die kleinen Kunststoff-Verpackungen gibt. Leider gibt es nirgendwo einen Hinweiß, ob sie recyclebar sind oder nicht. Ich wüsste jetzt nicht, ob ich sie in den Hausmüll werfen soll oder in die gelbe Tonne. Falls jemand eine Recycling-Idee hat, würde ich mich über eure Tipps in den Kommentaren freuen.



Mein Look



Wie ihr unschwer erkennen könnt, habe ich die Nummer 090 und 140 für mein Make-up-Look verwendet. Zusätzlich, habe ich die blaue Nuance von der "Rainbow Schimmer Eyeshadow Palette" aus der "I Love Unicorn" Limited Edition von RdeL YOUNG Rossmann als Highlighter mit eingebaut. Ich dachte mir, wenn der bräunliche Ton schon einen blauen Schimmer hat, könnte ich doch als Highlight diese blaue Farbe mit drauf klatschen. Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen. Für einen dramatischen Abend-Look finde ich es perfekt. 




Fazit

Ich mag die Idee Lidschatten selber zu kombinieren sodass jeder seine eigene Lidschatten.Palette mixen und zusammenstellen kann wie er mag. Wenn dieser Müll nicht entstehen würde. Das müsst irgendwie noch was gemacht werden was die Umwelt betrifft. Die Lidschatten sind für den Preis von 2,79€ von sehr guter Qualität und ich finde sie können mit den High-End Produkten sehr gut mithalten. Alles in allem, Daumen hoch. Was haltet ihr von dieser Idee?  Habt ihr auch das Problem das ihr manche Farben in der Palette nicht benutzt, weil sie euch nicht gefallen? 




Fotos: Mimilogical
Die Produkte habe ich selber erworben und ausführlich getestet. Ich gebe hier meine ehrliche und unvoreingenommene Meinung wieder.
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Liebe Mimi,

    dein Look sieht wirklich toll aus. Sehr spannend finde ich, dass die Lidschatten kombiniert werden können. Bei der Verpackung gebe ich dir recht. Allerdings wäre dies nu zu umgehen, wenn die Paletten schon vorbestückt wären. Vermute ich. Entsorgen würde ich das vermutlich im gelben Sack, aber das wäre auch nur intuitiv.
    Ein toller Artikel,

    liebe Grüße, Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde auch intuitiv die gelbe Tonne wählen.
      Liebe Grüße
      😘

      Löschen
  2. Das sind so schöne Farben! Wow!

    Ja, das mit dem Müll könnte man wirklich anders lösen, aber die Idee finde ich auch toll!

    Auch Deine AMU sehen sehr schön aus, danke Dir für die Inspiration!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  3. Also diese Farben gefallen mir richtig gut. Die könnte ich mir sogar vorstellen zu tragen. Vor allem perfekt für die Festtage. Danke für deine Vorstellung

    AntwortenLöschen
  4. Dir steht der Look sehr gut! Ich mag an mir selbst nicht so gerne Metallic Töne. Und bei Paletten habe ich auch oft das Problem, dass ich meist mur eine Farbe benutze ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass es dir gefällt. Stimmt. Der metallic-Look ist nicht jedermanns Sache. Ich habe es auch nicht so gemocht und beim auftragen gefiel es mir.
      Liebe Grüße
      😘

      Löschen
  5. Was für wunderschöne Farben und dieses dunkle Violett steht dir wahnsinnig gut. :)

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin am überlegen, ob ich mir 1-2 matte Lidschatten hole. An sich schminke ich mich so gut wie nie, daher bräuchte ich keine pallette oder so ... aber hin und wieder will ich mich doch rausputzen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt einige Nudetöne in Matt. Die könnte ich dir empfehlen.
      Liebe Grüße
      😘

      Löschen
  7. Super Review. Ich finde die Idee eine eigene Palette zusammen zu stellen auch super, vor allem wenns nicht so teuer ist wie bei Mac. Aber ich versteh auch deinen Einwand mit dem Müll. Bin auch kein Fan von den ganzen Verpackungen. Wünsch dir ein schönes Wochenende! Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.