Master blush Palette von Maybelline

°Werbung°
Bonjour ihr Lieben


Ich habe mir vor einiger zeit die Master Blush Palette von Maybelline bei Rossmann für 9,95€ gekauft. Ich bin ein großer Fan von Maybelline Produkten und an dieser Palette kam ich nicht vorbei. Ich musste sie unbedingt swatchen. Ich finde die Palette sehr schön und interessant. Was macht die Palette so interessant? Hat sich der Kauf wirklich gelohnt?




Bevor ich anfange stelle ich euch die Pressemitteilung vor:
"The new way to blush 
Master Blush Palette 

Rouge feiert gerade sein großes Comeback – und zwar mit einem ganz neuen Beauty-Trend aus New York: Draping. Dabei wird das Gesicht mit unterschiedlichen Blush-Nuancen soft konturiert – für einen frischen Statement-Look." 
Quelle: www.maybelline.de


Wie ihr seht, ist die Master Blush Palette speziell für den neuen Make-up Trend "Draping" entwickelt worden. Dieses erklärt also warum es 3 verschiedene und harmonierende Nuancen gibt, mit einen Highlighter. Dieses sogenannte "Draping" wird nirgends erwähnt. Weder steht es irgendwo auf der Palette noch in der Maybelline Theke. Dort habe ich auch nichts über dieses Thema gefunden. Aber dafür bietet das Internet viele Informationen.




Was ist "Draping"?



"Draping" ist das neue "Conturing". Aber mit etwas mehr Farbe. Ich habe diese Technik selber ausprobiert und ich muss erwähnen, dass ich mich in den 80er Jahren zurück versetzt fühlte. In den 80ern hatten Frauen sich, ein klitzes kleines bisschen, übertrieben geschminkt. Rote Wangen und die Augen waren auch sehr intensiv geschminkt. Das "Draping" ist, für mich, ein 80er Jahre Revival.


Zurück zur Palette. Apropos 80er, die Prägung ist auch ein bisschen 80er Style. Diese Formen wurden oft in der Innenarchitektur benutzt bis Anfang der 90er. Ich erinnere mich noch an eine Tapete die ich in meinem Kinderschlafzimmer hatte. Dort waren jede menge Dreiecke in knalligen Farben. So hässlich wie sie war, fehlt mir die Tapete überhaupt nicht. Daran erinnert mich die Prägung.


Die Palette


Die Palette beinhaltet eigentlich alles was man braucht. Sie vielseitig verwendbar. Man kann sie als Rougepalette benutzen und als Lidschattenpalette. Was ich super finde. Es ist für jeden Hautton was dabei. Drei Rouges wie ein peachiges, ein pinkes und einen beerigen Ton. Man kann sehr viel experimentieren damit. Die Slots sind groß genug sodass man einen großen Blushpinsel verwenden kann.
Mit der Palette kann man eine dezenten bis hin zu einem dramatischen 80er Jahre Look kreieren.  


Die Pigmentierung ist super. Aufpassen mit der dunkelsten Nuance. Der dunkelste und beerigste Ton ist perfekt für Abends in die Disko. Die Farbe ist ungewohnt und nicht für den alltäglichen bedarf gedacht. Die ist am intensivsten. Trotzdem finde ich es gut, dass diese Nuance dabei ist. Wenn man es eher dezent mag, ist der peachige Ton der beste dafür geeignet. Es gibt nicht so ein kräftiges Orange ab und passt perfekt zur natürlich gebräunter Haut. Perfekt für den Sommer. Für den Winter empfehle ich euch den Rosanen Ton. Der gibt deinen Look einen gewissen Frischekick und ist ein klassischer Rouge wie jeder andere auch. Die Farbe ist eher für diejenigen gedacht die einen bläulichen Hautunterton haben. Der Highlighter hat goldige Glitzerpartikel und hat einen leichten Roséstich.



Der Look


Ich habe den Eindruck, dass ich vielleicht ein kleines bisschen zu viel Rouge verwendet habe. Aber das ist nun mal der Drapping-Look. Für mich eher der 80er Jahre Revival Look. Ich habe den Highlighter, den pinken und den beerigen Töne verwendet und das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen, oder was meint ihr? Ich habe es eher dezent gelassen, ansonsten würde ich wie ein Clown aussehen. 

Die Produkte die ich für diesen Look verwendet habe:


  • Master blush Palette von Maybelline
  • Master contour von Maybelline
  • Rocket Volum' Express Mascara von Maybelline
  • Super Stay 24H "003 True Ivory" Foundation von Maybelline
  • Concealer von Rival de Loop by Rossmann 
  • Color Correcting Concealer von NYX Cosmetics 
  • shine shine shine lipgloss "07 happiness in a bottle" von essence
  • Liquid Metal Cream Eyeshadow "030 Daily Dose Of Rose" von Catrice



Fazit

Die Master blush Palette finde ich super. Man kann damit mehrere Looks kreieren wie einen dramatischen Abendmake-up oder ganz natürlich mit einem gewissen Frischekick. Sie ist auch super als Lidschattenpalette. Was haltet ihr von dieser Palette? Sie ist definitiv einen Kauf wert.




Fotos: Mimilogical

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.